Radfahrerverein Germania Delitzsch e.V

 Vereinsreise nach Tunesien / Mahdia November 2010

 

 

 

Natürlich wollten wir nicht nur Kilometer abspulen. Gelegenheiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung gab's einige. Mal abgesehen das Mittelmeer lud zum täglichen Baden. Klara am blauen Himmel und leicht zu erreichen direkt am Hotelkomplex über einen weißen Sandstrand. Die einen nutzten den wöchentlichen Markt, Gewürze, Gerüche einfach nur unglaubliche Artikel in einem unglaublichen Gewimmel. Nicht nur das Feilschen war angebracht, sondern auch Stehvermögen beim durchwühlen. Steffen schaut zuerst noch etwas drein, so, als würde es ihm nicht gefallen, schon ein schön kleidendes Gewand reichte, um seine Stimmung deutlich zu erhellen.
In laienhaften Tennisspiel und professioneller Massage begaben wir uns und selbstverständlich durfte auch keine Kamelsafari fehlen.

Dem absoluten Highlight begegneten wir in El Djem. Bereits von Weitem wird das römische Amphitheater sichtbar, das sich mitten in der Ortschaft befindet. Es wurde 230 nach Christus erbaut und bot ganzen 30.000 Menschen Platz. Damit war es das drittgrößte Amphitheater im römischen Reich und beinahe genauso groß wie das Kolosseum in Rom..Wenn man dort auf den Rängen steht, kommen die Bilder von Gladiatorenkämpfen, Wagenrennen und geifernden Zuschauermassen fast von selbst.
Wer hat nur Wolfgang das Rennrad in die Hand gedrückt? Ob das Kamel den gleichen Spaß hatte, ist nicht mehr überliefert.
Wir um so mehr...
.

weiter
Seite
3