Radfahrerverein Germania Delitzsch e.V

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 Bericht aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.03.2013 / Lokalteil Delitzsch-Eilenburger

Regenjacken statt Sonnenöl

Trainingslager auf Mallorca

Delitzsch. Die ersten Trainingseinheiten auf Mallorca liegen nun bereits hinter den Delitzscher Radsportlern. Leider mussten diese nach nur zwei Tagen ihren Trainingsplan umstellen. Denn seit Tagen herrschen auf der Insel kalte Temperaturen und eisiger Regen ereilte die Sportler auch schon. So gilt das Motto: Regenjacken statt Sonnenöl.
Trotzdem fuhren die Sportler an den ersten drei Trainingstagen immer zwischen 160 und 200 Kilometer. Im Gruppentraining harmonierte das Team bestens, auch bei den ersten schnellen Einheiten machten alle einen sehr guten Eindruck. Der Großteil des Teams blickt schon auf den Sonntag voraus, wo in Campos das erste 120-Kilometer- Radrennen wartet. Dieses wird zu Trainingszwecken unter Wettkampfbedingungen genutzt. Leider fehlt Kapitän Eric Baumann, der immer noch seine Sturzverletzungen auskuriert und zudem Anfang März eine wichtige Prüfung hat.
Ansonsten ist die Sprinter-und Bergfraktion um Damrow, Mohs und Wiele, Heider mit auf der Insel. Sie hoffen, dass der Schnee auf den Bergen in den nächsten Tagen verschwindet und dass die Sonne die Fahrer doch noch mit zweistelligen Temperaturen belohnt.

Dieses Ur-Krostitzer Univega-Team trainiert derzeit auf Mallorca und hat mit dem Wetter zu kämpfen.

Foto: privat